Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,
was läuft da zur Zeit in unserer Schulküche?

 

Kräuterschnitte

Bärlauchbuttertoast mit Wildkräutersalat

Wieso im ganzen Schulhaus Interviews zum Thema Essen? Es wurden in den letzten Wochen immerhin 200 Schüler zu ihrem Essverhalten befragt. Im Lehrerzimmer gab es eine kleine Verköstigung mit frischen Wildkräuter-Smoothies. Und etwa die Hälfte der Schüler des Jahrganges 5 (immerhin 70 Schüler), eine Al-Gruppe aus Jahrgang 6 und zwei TW 7 – Gruppen (von Herrn Stockum und Frau Welter) sowie die KoMed-Gruppe von Frau Trautmann geben ihr bestes, um einen überzeugenden Wettbewerbsbeitrag zu erarbeiten. Auch in der Back-AG bei Frau Korter freitags in der Nachmittagsbetreung laufen Aktionen.

Seit Mitte April nimmt unsere Schule an dem deutschlandweiten Wettbewerb "Klasse kochen" teil unter dem Motto: "Lecker und günstig -gutes Essen muss nicht teuer sein."

Es lohnt sich, sich richtig ins Zeug zu legen. Immerhin geht es um eine von 10 nagelneuen, hochwertige Nolte-Schulküchen, die das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft an die Gewinner verteilt. Tim Mälzer würde zu uns nach Dudweiler kommen, um die Küche einzuweihen. Näheres findet ihr unter https://www.in-form.de/profiportal/in-form-aktiv/kinder-und-jugendliche/klasse-kochen/gewinner-2014.html bzw. unter http://www.tim-maelzer.info/schulkuechen.

Worin wird unser Beitrag bestehen?

Entsprechend dem Interview wollen wir uns kritisch mit unserer alltäglichen Ernährung auseinandersetzen. Aber so, dass es Spaß macht!. Wir vergleichen Selbstgekochtes mit Fertigprodukten aus dem Discounter. Wir experimentiern mit Wildkräutern und veganen Produkten und haben sogar die Großmutter einer Schülerin, Frau Meier, in unserer Mannschaft, die mit der Al-Gruppe 6 c "Lieblingsgerichte!" kocht.

Dabei entsteht ein ganzes Buch, beginnend mit der Auswertung der Interviews, einem Rezeptteil ausgeschmückt mit selbstgemalten Mangas zum Thema Essen sowie einem richtig professionellen Fotoband, in dem alle unserer Küchenaktivitäten festgehalten sind. Auch verfassen wir kritische und spannende Infotexte rund um das Thema "Essen".

Es ist geplant, nach dem Wettbewerb eine kleine, schuleigene Broschüre mit den wichtigsten Wettbewerbsinhalten zu drucken und bei Schulveranstaltungen an einem "veganen" Verzehrstand zu verkaufen. Mit dem Erlös werden wir die Essensgeldkasse der TW- und Al- Kochgruppen auffüllen. Unsere Arbeit wird nicht umsonst sein.

Falls ihr auch einen Beitrag leisten wollt, z.B. ein originelles Manga zum Thema oder einen Textbeitrag, wendet euch an Frau Welter, Team 5. Abgabetermin ist der 19.06.15 !

Also: Ran an die veganen Buletten!