120 Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben sich in der Projektwoche vor den Sommerferien für den fairen Handel stark gemacht. Sechs Siebener-Klassen (7a, 7b, 7c, 7d, 7e, 7f) und die 9a erhielten die Auszeichnung zur fairen Schulklasse.

Die Fairtrade-Aktionen hatten ihren Höhepunkt bei dem großen Fußballturnier, bei dem Teams aus den drei kooperierenden Gemeinschaftsschulen Dudweiler, Bellevue und Ludwigspark gegeneinander antraten.

 

Hier waren nicht nur fair gehandelten Fußbälle im Spiel, sondern die Schülerinnen und Schüler boten unter anderem fair gehandelte Schokobananen und Mangolassi an einem Verkaufstand an. Eine weitere Gruppe erstellte Filme und führte Interviews durch, die Gruppen des Wahlbereichs „Kommunikation und Medien“ im kommenden Schuljahr aufarbeiten werden.

Das Engagement der Schülerinnen und Schüler wurde im Saarbrücker Schloss dann auch mit der Auszeichnung zur „Fairen Schulklasse“ honoriert. Gefördert wird dieses Projekt vom BMZ und durch den Regionalverband Saarbrücken.

Vielen Dank an alle Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen sowie an die Mitarbeiterinnen der Fairtrade Initivative Saarbrücken für ihr Engagement. Auch für das Schuljahr 2015/2016 sind bereits mehrere Fairtradeprojekte in verschiedenen Klassen in Planung.