Sechserlauf erbringt fast 3000 Euro für Hilfsprojekt

Vorne von links: Pater Robert aus , Schulleiter Wolfgang Dietrich, 2. Reihe: Lehrerin Jennifer Janzer, Dr. Christiane Maleika, Dahinter: Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6

2880 Euro brachten die Sechstklässler der Gemeinschaftsschule Dudweiler zusammen mit ihrem diesjährigen Spendenlauf für den Verein “Hilfe für Tororo / Uganda e.V.”, den die Ärztin Christiane Maleika ins Leben gerufen hat. Insgesamt 1060 Kilometer waren die Kinder trotz strömenden Regens tapfer um den um den Jahnsportplatz gelaufen. Ihre Leistung hielten die Lehrer in einer Laufkarte fest, in der sich zuvor die Sponsoren der Kinder zu einer bestimmten Summe pro gelaufenem Kilometer verpflichtet hatten.

Zur Scheckübergabe kam mit Christiane Maleika auch Pater Robert, der in dem Dorf Tororo unter anderem für die effiziente Verwendung der Spenden verantwortlich ist. Er freute sich sehr über die großzügige Spende der Schülerinnen und Schüler und dankte ihnen und der Schule herzlich für das Engagement. Das Geld, so Pater Robert, werde in Tororo den Schülerinnen und Schülern der Oberschule zugutekommen – Schulgeld, Bücher, Stifte, alles muss von Spenden finanziert werden. „Für die Kinder in Tororo ist der Schulbesuch keine lästige Pflicht, sondern sie freuen sich, wenn sie die Schule besuchen können.“