Bunt statt blau

 

Im diesjährigen Wettbewerb „bunt statt blau“ hat Latifa Cengel aus der Klassenstufe 9 den dritten Platz im Landeswettbewerb gewonnen. In dem Wettbewerb, an dem bundesweit über 10.000 Schüler teilgenommen haben, geht es darum, mit Plakaten fantasievoll gegen das „Komasaufen“ vieler Jugendlicher anzugehen. Latifa überzeugte durch ihre Idee und ihre Kreativität bei der Umsetzung des Themas. Sozialministerin Monika Bachmann, die als Schirmherrin die Aktion im Saarland unterstützt, und der Bürgermeister der Stadt Saarbrücken, Ralf Latz, übergaben die Urkunden und Preise.

Mit Latifa freuen sich ihre Klasse 9b und ihre Lehrerin Ute Katins, die die Wettbewerbsteilnahme zum Thema im Kunstunterricht gemacht hatte.
Herzlichen Glückwunsch!