Junge Künstler aus Nicaragua auf unserem Schulhof


Drei junge Artisten aus Nicaragua gaben ein Gastspiel auf unserem Schulhof und sorgten für ausgelassene Stimmung. Die Zuschauer aus den Fünfer- und Sechserklassen waren fasziniert von den Kunststücken, magischen Tricks und Clownerien von Francisco Palacios, Alejandro Mercado und Raúl Oviedo. Nach der Show standen die drei Jungs den Schülerinnen und Schülern für Fragen zur Verfügung und gaben Autogramme.

In ihrer Heimatstadt Granada in Nicaragua gehören die drei Artisten der Escuela de la Comedia y del Mimo an, einer Theaterschule, die Diego Gené 2001 gründete. Er war selbst Clown in großen Zirkussen und engagiert sich dafür, Kindern und Jugendlichen über die Kunst aus der Armut zu helfen. In diesem Jahr bereisen er und drei seiner jungen Künstler für drei Monate Europa und geben an vielen Orten Vorstellungen, in Saarbrücken in der Malstatter ZirkusSchule KOKOLORES Saarbrücken, einem Projekt unseres Schulsozialarbeiters Marco Weibel, der den Auftritt bei uns ermöglichte – das Honorar für die Truppe spendete der Förderverein der Schule.