Das letzte Schulfest (2011)

Das letzte Schulfest: Zirkusschule Kokolores, Projekt des Schulsozialarbeiters Marco Weibel (2011)

Die Gemeinschaftsschule Dudweiler lädt ein zu ihrem  Schulfest zum dreißigjährigen Jubiläum. Am Samstag, dem 9. Juli, startet das Festwochenende um 11.00 Uhr mit der offiziellen Eröffnung durch den Schulleiter Wolfgang Dietrich und den Schirmherrn, Regionalverbandspräsident Peter Gillo. Vieles wird an diesem Tag für Jung und Alt geboten: So wird es zum Beispiel einen Zirkus-Mitmachworkshop geben, eine Kletterwand, einen Barfußpfad, kreative Angebote wie Weben, Bildhauen und Kinderschminken. Im Festzelt auf dem Schulhof treten die Zirkus AG, die Bläserklassen, der Schulchor, eine Schülerband, eine südamerikanische Zirkusschule, eine Jazzband  und viele andere Akteure auf. Zehner- und Oberstufenklassen bieten Kinderbetreuung an. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Neben frisch Gegrilltem wird es im Erdgeschoss der Schule ein großes internationales Büfett und ein Kuchenbuffet geben, außerdem Waffeln, Crêpes und Popcorn.
Zum Schulfest herzlich eingeladen sind auch alle Ehemaligen der Schule, für die der Tag eine hervorragende Gelegenheit ist, sich wiederzutreffen, die Entwicklung der Schule zu sehen und bis in den frühen Abend bei Livemusik Erinnerungen auszutauschen.
Bei der Matinée am darauffolgenden Sonntag, dem 10. Juli, ab 11 Uhr, dreht sich auf der Bühne des Festzelts alles um die Musik in Dudweiler: Neben den Bläserklassen der Schule wird der Musikzug 1968 aus Dudweiler auftreten. Eltern von Grundschulkindern haben die Möglichkeit, sich über die musikalische Arbeit an der Schule zu informieren.