Christina Heiler, Jasmin Ferrante und Vanessa Altpeter organisierten selbstständig eine Spendensammlung in der Gesamtschule Sulzbachtal

Mehr als 700,00 Euro (704,31€) sammelten drei Schülerinnen der Gesamtschule Sulzbachtal in der vergangenen Woche, um den Opfern des Erdbebens in Haiti helfen zu können.

"Als wir die Fernsehbilder von dem Elend der Menschen in Haiti sahen, wussten wir, dass wir auch helfen wollten", erklärt die Schülerin der Klasse 9f Jasmin Ferrante. Zusammen mit ihren beiden Mitschülerinnen Christina Heiler und Vanessa Altpeter und Unterstützung durch die Schülervertretung organisierte sie die Sammlung. Die Schülerinnen forschten im Internet und stellten einen kleinen Info-Vortrag über die Lage auf der Karibikinsel zusammen, den sie in allen Klassen der Gesamtschule, in Teamräumen und zuhause hielten und so Schüler, Lehrer und Eltern zum Spenden motivierten. Mit dem Geld wollen sie sich an der Spendenaktion des Regionalverbandes beteiligen, die unter dem Motto "Jeder Beitrag hilft" den Wiederaufbau einer Schule mit Küche und Krankenstation in Tabarre unterstützt. 

Dieses Fenster schliessen